Schattenschlag

Wo Licht ist, ist auch Schatten

Das besondere Problem liegt im Schatten des Rotors. Dieser dreht mit ca. 10-15 Umdrehungen pro Minute; bei drei Flügeln pro Rotor ergibt dies pro Minute 30-45 Schatten, die in rasantem Tempo vorbeiziehen. Dieser Schattenwurf reicht bis in ca. 1000m Entfernung!

Der dynamische Schattenschlag kann nur verhindert werden, wenn entweder die Sonne nicht scheint oder die Windkraftanlage abgeschaltet ist.

Insbesondere die Bewohner der Häuser, welche sich auf der Achse Haggen/Wald befinden, werden sehr stark von diesem Problem betroffen sein.

Wir haben ein paar Simulation erstellt, um das Problem zu visualisieren – vor allem Haggen ist sehr stark betroffen:

 

19. Mai, 15:45 Uhr:

 

4. November, 12:48 Uhr:

 

Säge: Ebenfalls betroffen! (6. Februar, 10:27)

 

Hier sehen Sie eine Aufnahme von Schattenschlag:

 

Und hier eine, welche auch Aufnahmen im Inneren eines Hauses aufzeigt:

 


Wollen wir den Anwohnern ein solche Beeinträchtigung zumuten?